Adresse

4710 Grieskirchen, Bachstraße 2/Top 1

Terminvereinbarung

Mo - Fr 10:00 bis 16:00

Gerald Maierhofer

Ergotherapeut

Ich bin verheiratet und Vater von 2 Kindern. Meine Freizeit verbringe ich am liebsten in der Natur, egal ob im Gemüsegarten oder auf dem Mountainbike, beim Laufen, Wandern oder Tourengehen in den Bergen.

Ich bin zertifizierter Manualtherapeut für die obere Extremität nach Cyriax, und bilde mich gerne und laufend in den verschiedensten Bereichen der Ergotherapie fort.

Kontaktdaten

Fachgebiete

Leistungen

Ergotherapie in den Fachbereichen Geriatrie, Hand, Orthopädie und Neurologie

Telefon

E-mail

Praxiszeiten

Dienstag

14:00 – 17:00

Freitag

13:30 – 15:30

Als Ergotherapeut ist es meine Überzeugung, dass „handeln“ und „tätig sein“ ein Grundbedürfnis des Menschen ist. Deshalb unterstütze ich Menschen jeden Alters, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt oder von Einschränkung bedroht sind. Meinen Arbeitsschwerpunkt bilden dabei die Fachbereiche Geriatrie, Neurologie und Orthopädie.

Ergotherapie orientiert sich immer am Alltag jedes einzelnen Menschen, deshalb werden nach einer Befunderhebung gemeinsam Therapieziele formuliert und die Therapie individuell geplant. Zu meinen Tätigkeiten als Ergotherapeut zählen:

  • Befunderhebung sowie Alltagsanalysen hinsichtlich Belastungen und Ressourcen
  • Präventionsmaßnahmen (Gelenkschutz, Ergonomie, …)
  • Kognitive Therapieverfahren (z.B. Spiegeltherapie)
  • Sensibilitätstrainings
  • Mobilisierende Maßnahmen bei Bewegungseinschränkungen
  • Gezielte Kräftigung geschwächter Strukturen
  • Individuelle Koordinationsübungen, z.B. fein- oder graphomotorische Übungen, Handwerk, Training alltäglicher Tätigkeiten, u. a.
  • Schienenversorgung mit konfektionierten sowie individuell angefertigten Schienen
  • Hilfsmittelberatung, -versorgung und –training

Ziel der Therapie ist es, die Handlungsfähigkeit im Alltag zu verbessern, sowie die gesellschaftliche Teilhabe (Partizipation) und die Lebensqualität zu fördern.

Ich bin Wahltherapeut, das bedeutet, dass Sie als Klientin/Klient die Kosten für die ergotherapeutische Behandlung vorerst selbst bezahlen, und danach von Ihrer Krankenkasse einen Teil der Kosten rückerstattet bekommen. Bei der Abwicklung dieser Rückerstattung bin ich gerne behilflich.

Meine Kolleginnen und Kollegen